.
„Liederkranz“ Enzen-Hobbensen singt in der Reichstagskuppel Berlin

 

Im Rahmen des 120-jährigen Chorjubiläums wurden die Sänger des Männerchores „Liederkranz“ Enzen-Hobbensen kürzlich vom heimischen MdB Maik Beermann (CDU) zu einer politischen Informationsfahrt in die Bundeshauptstadt Berlin eingeladen. Höhepunkt der politischen Bildungsreise war für Sänger und ihren Chorleiter Manfred Neumann ein musikalischer Auftritt in der Berliner Reichstagskuppel. Vor Hunderten von spontanen Besuchern wurden an diesem geschichtsträchtigen Ort mit imposanter Akustik einige Liedbeiträge mit hoher Aufmerksamkeit und großem Beifall der Zuhörenden begeistert begleitet; ganz besonderen Anklang fand Neumann's Chor-Arrangement von Leonard Cohen's „Halleluja“ mit einem textlichen Wunsch nach Frieden und Gemeinsamkeit.

Zur besonderen Überraschung der Schaumburger Sänger fand sich zu diesem besonderen Auftritt auch Bundespräsident a.D. Christian Wulff ein, der als Präsident des Deutschen Chorverbandes persönlich dem Ereignis beiwohnte und anschließend auch den aktiven Dialog mit Manfred Neumann und seinen Sängern suchte.