.
Silberne Ehrennadel der Stadt Stadthagen für Wilhelm Sölter

 
Während einer Feierstunde im Ratssaal des Rathauses in Stadthagen wurde unserem Ehrenmitglied Wilhelm Sölter die silberne Ehrennadel der Stadt Stadthagen übergeben.

Bürgermeister Oliver Theiss stellte in seiner Laudatio heraus, dass diese Ehrung nur wenigen Bürgern zu Teil wird, wenn sie sich, wie Wilhelm Sölter, über viele Jahrzehnte durch ihr ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwohl in der Stadt Stadthagen verdient gemacht haben. Er würdigte dabei Wilhelm Sölters über 70jährige aktive Mitgliedschaft in unserem Chor, in der er über viele Jahre im Vorstand aktiv war. Auch die Kontakte, die den Chor weit über die Grenzen der Stadt und den Landkreis Schaumburg z. B. in Kanada bekannt gemacht haben und bis heute gepflegt werden, wurden von Wilhelm Sölter maßgeblich mitgestaltet.

Besondere Verdienste erwarb Wilhelm Sölter als Ideengeber und Motivator beim Bau des Vereinsheims am Enzer Sportplatz, das bis heute dem Chor gemeinsam mit anderen Enzer Vereinen als Domizil dient. Über 500 Arbeitsstunden wurden damals als Eigenleistung erbracht, um die Baukosten des Hauses möglichst gering zu halten.

Nach der Feierstunde bildeten über 30 Sangesbrüder unseres Chores als Überraschung für Wilhelm Sölter vor dem Rathaus ein Spalier, um den soeben geehrten Sangesbruder mit langanhaltendem Applaus zu empfangen und ihm mit einem gesungenen „Hoch“ auf diese Weise Dank zu sagen.